Innovation Call

Neue Lösungen für die Medizin und Pflege von morgen sind gefragt. Die zehn besten Ideen werden nominiert und ihre Ideengeber zum Innovation Lab eingeladen – mit exklusivem Mentoring, Kontakten zur Wirtschaft der Metropole Ruhr und konkreten Chancen auf Realisierung.

Teilnehmer:

  • Unternehmen aus den Bereichen Architektur, Design und Software/Games
  • Start-ups aus den Bereichen Architektur, Design und Software/Games, deren Gründung nicht länger als drei Jahre zurückliegt
  • Studierende/ Absolventen der Fachbereiche Architektur, Design, Software/Games und angrenzender Disziplinen

Mit der Teilnahme sicherst du dir die Aussicht auf die erfolgreiche Umsetzung deiner Idee. Und das Beste: Du erhältst Unterstützung durch Unternehmer und ein dichtes Branchennetzwerk – Kontakte zur Kreativszene Ruhr inklusive.

Mitmachen:

Du hast eine Idee zur Neu- bzw. Weiterentwicklung von medizinischen Geräten, Hilfsmitteln, Interfaces, Wearables oder Software? Moderne Innenarchitektur, mobiles Monitoring, nutzerzentrierte Wegeführung und Beleuchtung sind Themen mit denen du dich beschäftigst?
Dann reiche uns deine Idee in Form eines Fotos, Renderings, Films oder einer Zeichnung inklusive textlicher Erläuterung ein.

Preisgeld:

Bei uns kannst du gleich zweimal gewinnen: Wer in der ersten Runde von der Jury nominiert wird, bekommt 500 € als finanziellen Zuschuss für die Visualisierung der ausgewählten Idee.
Aus den max. zehn Nominierten werden die besten drei auf dem Innovation Day ausgezeichnet. Für die Gewinner des finalen Pitch gibt es insgesamt Preisgelder in Höhe von 10.000 € zu gewinnen!

Dein Konzept könnte in folgenden Bereichen Anwendung finden:

Selbsthilfe und Prävention

Das Gesundheitsbewusstsein wächst und mit intelligenten Produkten zur Messung der Vitalwerte oder app-basiertem Gesundheitscoaching gibt es immer mehr Möglichkeiten, um Einfluss auf die eigene Gesundheit zu nehmen. Wir suchen innovative Lösungen in Form neuer Produkte oder Software.

Pflege zu Hause

Viele Hilfs- und Pflegebedürftige möchten im Alter und auch bei Erkrankungen möglichst lange zuhause versorgt werden. Hierfür suchen wir Lösungen, die Patienten zu mehr Selbstständigkeit verhelfen und Angehörigen und Krankenversicherten neue Wege für die Pflege zuhause aufzeigen.

Wohnen im Pflegeheim

Bewohner von Pflegeheimen möchten möglichst viel von ihrer Autonomie behalten. Offene Wohnformen können dazu beitragen. Welche neuen architektonischen Lösungen sind denkbar, damit Bewohner und Mitarbeiter von einem attraktiven Umfeld profitieren können? Welche digitalen Produkte unterstützen diese Entwicklung?

Aufenthalt im Krankenhaus

Betreiber von Krankenhäusern stehen vor der großen Herausforderung, ihren Patienten einerseits eine optimale Versorgung und einen angenehmen Aufenthalt bieten zu wollen und andererseits die einzelnen Abläufe kostenoptimiert ausführen zu müssen. Wie lassen sich Räumlichkeiten, Prozesse oder Geräte im Krankenhaus so verändern oder unterstützen, dass sie effizienter und patientenfreundlicher werden?

Gute Gründe teilzunehmen:

Chancen auf Realisierung und zügige Konkretisierung der Projektideen
Echter Einstieg ins erfolgreiche Business für Newcomer
Jeweils 500 € für alle Nominierten des Innovation Calls zur Visualisierung ihrer Idee
Zusammenarbeit mit etablierten Unternehmen
Aufmerksamkeit durch große Öffentlichkeit auf dem Innovation Day
Wettbewerb als ökonomischer Beschleuniger dank Mentorenprogramm
Erfahrungsaustausch durch Teamwork und intensive Zusammenarbeit mit Mentoren
Medienwirksame Vermarktung des Wettbewerbs
Zahlreiche Kontakte in die Gesundheits- und Kreativwirtschaft der Metropole Ruhr mit Anschluss an Netzwerke, Entscheider und Medien
Zu gewinnen: Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 € auf dem Innovation Day

AKTUELLES

41 Bewerbungen sind bis Einsendeschluss bei uns eingegangen!

Boah. Da sind wir mal richtig platt. In unserem Wettbewerb "Innovation Call 2017" sind bis zum Einsendeschluss gestern 41 Bewerbungen bei unserer Projektmanagerin Viviane Trautvetter eingegangen. Die große Resonanz freut uns riesig - ist aber [...]

Innovation Call 2017 veröffentlicht!

Die wmr hat den Innovation Call 2017 veröffentlicht. Gesucht werden bundesweit die innovativsten Ideen für die Gesundheitswirtschaft der Zukunft. Bis zum 18. Januar 2017 können die Ideen eingereicht werden.

DIE JUROREN

Rasmus C. Beck
Rasmus C. BeckGeschäftsführer Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH
Vorsitzender der Jury
Schwerpunkt für die Jury: Innovationsstandort Ruhr

mehr erfahren
Dr. med. Dirk Albrecht
Dr. med. Dirk AlbrechtGeschäftsführer Contilia GmbH (Sprecher)
Schwerpunkt für die Jury: Krankenhauswirtschaft

mehr erfahren
Prof. Dr. Rolf G. Heinze
Prof. Dr. Rolf G. HeinzeLehrstuhlinhaber Allgemeine Soziologie, Arbeit und Wirtschaft, Ruhr-Universität Bochum
Schwerpunkt für die Jury: Versorgung im Quartier
mehr erfahren
Dr. Oliver Lehmkühler
Dr. Oliver Lehmkühler Clustermanager InnovativeMedizin.NRW
Schwerpunkt für die Jury: Medizintechnik
mehr erfahren
Prof. Susanne Lengyel
Prof. Susanne LengyelVizepräsidentin für Forschung und Lehre der Hochschule Hamm-Lippstadt und Vizepräsidentin des Deutschen Designtag e.V.
Schwerpunkt für die Jury: Design
mehr erfahren
Dr. Sven Meister
Dr. Sven Meister Abteilungsleiter Digitization in HealthCare
Schwerpunkt für die Jury: Vernetzte Medizin
mehr erfahren
Prof. Christine Nickl-Weller
Prof. Christine Nickl-WellerLeiterin des Fachbereichs Architectur for health an der TU Berlin
Schwerpunkt für die Jury: Architektur im Gesundheitsbereich
mehr erfahren
Dirk Opalka
Dirk OpalkaGeschäftsführer Initiativkreis Ruhr GmbH
Schwerpunkt für die Jury: Gründungsunterstützung, -förderung, -beratung
mehr erfahren
Tanja Rosendahl
Tanja RosendahlTeamleiterin Digitalwirtschaft und Technologie bei der NRW.BANK
Schwerpunkt für die Jury: Kreativwirtschaft und Technologie
mehr erfahren

DIE MENTOREN

Christof Paul
Christof Paul
MMID GmbH
mehr erfahren
Ozgur Yurduozler
Ozgur Yurduozler
TRILUX Medical GmbH & Co. KG
mehr erfahren
Oliver Weimann
Oliver Weimann
360 Online Performance Group GmbH
mehr erfahren
Eva Streicher
Eva Streicher
Kanzlei Streicher
mehr erfahren
Prof. Kurt Mehnert
Prof. Kurt Mehnert
mehnert corporate design gmbh & co. kg
mehr erfahren
Dr. Florian Frensch
Dr. Florian Frensch
Philips GmbH Market DACH
mehr erfahren
Dr. med. Stefan Becker
Dr. med. Stefan Becker
Universitätsklinikum Essen
mehr erfahren
Michael Schlenke
Michael Schlenke
The Caretakers e.K.
mehr erfahren
Jörg Holstein
Jörg Holstein
VISUS Technology Transfer GmbH
mehr erfahren
Nils Reimers
Nils Reimers
Stryker Trauma GmbH
mehr erfahren
Matthias Schmitz
Matthias Schmitz
Schmitz u. Söhne GmbH & Co. KG
mehr erfahren
Axel Meineke
Axel Meineke
Cerner Health Services Deutschland
mehr erfahren
Raphael Bruns
Raphael Bruns
BOLLE System- und Modulbau GmbH
mehr erfahren

HINTERGRUND

PARTNER UND MEDIENPARTNER

SPONSOREN