Die Gewinner des Innovation Call 2017 stehen fest

Den mit 5.000 Euro dotierten ersten Platz sicherte sich die Physec GmbH aus Bochum. Das Spin-off der Ruhr-Universität will mit seinem Produkt IoTree Herstellern ermöglichen, jedes Medizinprodukt in Serie zu digitalisieren und dabei auf einfachem Wege die Datensicherheit zu gewährleisten.

Auf Platz zwei (3.500 Euro) landete das Projekt Padisono – ein mobiles Sonografiegerät im Ipad-Format.

Platz drei (1.500 Euro) ging an das Büro geisendesign aus Mülheim mit dem Projekt Lifesaver. Die Idee: eine interaktive Sitzbank, die Menschen die Hemmungen bei einer Herzmassage nehmen soll.

Die Preisgelder wurden vom Initiativkreis Ruhr, der phenox GmbH aus Bochum und der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH (wmr) gestiftet.

2017-04-13T02:16:34+00:00 April 13th, 2017|